www.alte-reisebeschreibungen.de

alte Reiseberichte über Asien Afrika Amerika

Johannes Schiltberger



Johannes Schiltberger (*1380 in Freising oder München) nahm als Knappe am Kreuzzug von Nikopolis teil und kam dort in osmanische Gefangenschaft, wo er sechs Jahre als Soldat diente. In der Schlacht bei Ankara 1402 kam er in die Gewalt Timurs, dem er bis zu seinem Tod 1405 diente, danach bis etwa 1417 seinen Nachfolgern. Die Jahre von 1417 bis 1422 verbrachte er im Gebiet der Goldenen Horde und erreichte auch Gebiete östlich des Urals und im Kaukasus. 1426 gelang ihm die Flucht und er kehrte 1427 nach Bayern zurück. Seine Erlebnisse schrieb er nach seiner Rückkehr aus üer dreißigjähriger Gefangenschaft nieder.

Faksimile der Druckausgabe, Augsburg, um 1477